Philadelphia

Philadelphia ist die zweitgrößte Metropole an der Ostküste der USA und vor allem bekannt als die Stadt, in der die Vereinigten Staaten gegründet wurden! Die vorübergehende Hauptstadt der damals jungen Nation bietet mehr historische Stätten zur amerikanischen Geschichte als jede andere Stadt der USA. Hierzu gehören beispielsweise die Freiheitsglocke und die Independence Hall, zwei der wichtigsten Denkmäler, die an die amerikanische Unabhängigkeit erinnern. Die ursprüngliche Stadtanlage ist noch heute erhalten und auf dem zentralen Platz steht seit mehr als 100 Jahren das bombastische Rathaus, ein 165 Meter hoher Bau, mit diversen Reliefs und Skulpturen.

Philly.jpg                                                                Photo Credit: Philadelphia Convention & Visitors Bureau

Philadelphia beheimatet zudem eine Vielzahl an Museen und hat unter anderem mit dem Philadelphia Orchestra und dem Pennsylvania Ballet ein großartiges Kulturprogramm im Angebot. Der neoklassische Kolossalbau des Museum of Art, dessen Freitreppe einst Sylvester Stallone als „Rocky" im gleichnamigen Film hinauf stürmte, sowie zahlreiche weitere Kunstmuseen und diverse Kunstobjekte an Straßen und Plätzen haben Philadelphia den Ruf einer modernen Kulturmetropole eingebracht. Philadelphia steckt aber auch voller Dynamik und bietet neben dem historischen Herzen der Stadt eine moderne Skyline mit futuristischen Wolkenkratzern, zahlreichen Hotels, erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten und zudem einige der besten Restaurants der USA. „The City of Brotherly Love", die „Stadt der brüderlichen Liebe", ist somit zugleich Wiege der Nation und moderne Großstadt und verbindet das Flair einer Großstadt mit dem Charme einer geschichtsträchtigen Kleinstadt.

Wenn Sie in die Gründungsgeschichte der USA eintauchen möchten, klicken Sie bitte hier!


Fremdenverkehrsbüro Philadelphia
Ansprechpartnerin: Simone Saxer
Tel: 069-25538-250
philadelphia@wiechmann.de